Ukrainische Armee hat das Gebiet der VDR während der letzten 24 Stunden 273 Male beschossen

Reguläre Einheiten der ukrainischen Armee haben das Gebiet der VDR während der letzten 24 Stunden 273 Male beschossen

In der Volksrepublik Donezk bleibt eine Bewährungssituation. Das wurde heutzutage der Nachrichtenagentur Donezk (DAN) im Verteidigungsministerium bekannt
«Während der letzten 24 Stunden haben die Kämpfer von ukrainischen Truppen 25 Mal den Waffenstillstand verletzt und 273 Male das Gebiet der VDR beschossen“, - sagte der Gesprächspartner zur Nachrichtenagentur.

Im Verteidigungsministerium wurde hinzugefügt, dass bei Beschüsse der Gegner 14 Male Granatwerfer mit einem Kaliber von 120 mm und 143 Male Granatwerfer mit einem Kaliber von 82 mm verwendet hat (das Mörserfeuer wurde in der Region vom Dorf Kominternovo südwärts Donbass zusammenfasst. Darüber hinaus haben die ukrainischen Truppen genau 86 Male Selbstfahrgeschützen, verschiedene Granatwerfer, Flakanlagen und Schützenwaffe eingesetzt.
Es wurde früher mitgeteilt, dass in der Nach die ukrainischen Kämpfer durch Granatwerfer den unter Kontrolle von VDR stehenden Teil des Dorfes Zaytsewo bei Gorlowka beschossen.

Reguläre Einheiten der ukrainischen Armee haben das Frontgebiet der VDR während der letzten Woche 668 Male beschossen

Donezker Nachrichtenagentur

Übersetzung: Globist

Globist

Nachrichten von Globist

No comment

    Leave a Response