Zakharchenko: Hauptproblem des Friedensprozesses im Donbass ist die fehlende Bereitschaft Kiew

Das Hauptproblem des Friedensprozesses im Donbass ist die fehlende Bereitschaft Kiew das Minsk-Abkommen zu erfüllen. Diese Meinung wurde heute den Journalisten vom Leiter der VRD geäußert, indem Alexader Zachartschenko das Lebensmittelgeschäft im Dorf Telmanovo im Süden der VRD besuchte.

"Sehen wir den Tatsachen ins Auge. Die Norman Quartet Führer mögen sich noch so viel treffen, die Gespräche mögen noch so viel durchgeführt werden, es gibt doch keine Ergebnisse. Das Hauptproblem besteht darin, dass die ukrainischen Behörden keinen Wunsch haben sich mit dem Minsk-Prozess zu beschäftigen. Die Ukraine gibt erneut ein Versprechen ab, aber die wird nichts durchführen“, - äußerte sich der Republiksoberhaupt, indem er das bevorstehende Außenministertreffen der Normandie-Gruppe am 3. März in Paris kommentierte.

Donezker Nachrichtenagentur

Übersetung: Globist

Globist

Nachrichten von Globist

No comment

    Leave a Response