Zakharchenko: Kiew hat im Donbass genügende Militärmaschinerie für einen Angriff gesammelt

Kiew hat an der Kontaktlinie die Kräfte konzentriert, die ausreichend für die Wiederaufnahme der Kampfhandlungen im Donbass sind, - berichtete Alexander Zakharchenko, der Leiter der Donezk Volksrepublik.

Unsere Aufklärungsangaben zeigen, dass jenseits der Demarkationslinie die ausreichenden Kräfte konzentriert sind, um wieder militärische Kampfhandlungen zu beginnen. Den Schlüsselwertparametern nach sind diese Kräfte für die Angriffstätigkeit und nicht für die Verteidigung bestimmt. Kiew hat eine große Menge von lebenden Kräften und Heeresmaterial zusammengetrommelt. So können wir nicht den Übergang der ukrainischen Streitkräfte zu aktiven Kampfhandlungen ausschließen ", - bemerkte Zakharchenko

Zakharchenko fügte hinzu, dass man in der Donezk Volksrepublik für jede Entwicklung der Situation bereit ist.

„Wenn ein solcher Angriff beginnt, so kommt das zum Stillstand selbst nicht. Wir müssen zunächst abfangen, und dann die, nach unserer Meinung, feindverseuchten Gebieten der Volksrepublik Donezk freikämpfen“, - sagte er.

Aus der Berichterstattung Donezker Nachrichtenagentur

Globist

Nachrichten von Globist

No comment

    Leave a Response