Puschkow: EU plant feindliche Übernahme der Ukraine

Leiter des Auswertigen Ausschusses der russischen Staatsduma Alexej Puschkow meint, die EU führe eine feindliche Übernahme der Ukraine durch.

„Endlich mal hat Saakaschwili Recht. Tatsächlich ist der Versuch einer feindlichen Übernahme der Ukraine vorhanden – jedoch nicht seitens Moskaus, sondern seitens Brüssels: Man stößt die Ukraine zu ihrem Glück mit Gewalt“, schrieb Puschkow in seinen Twitter.

„Das Wort „Glück“ soll in Anführungsstrichen gelesen werden. Für Bulgarien, Griechenland und sogar Serbien, das für die EU erst kandidiert, entpuppte sich das „Glück“ als hoffnungsloses Halbdunkel…“, fügte der Diplomat hinzu.

Zuvor erklärte Georgiens Ex-Präsident bei einer Pressekonferenz im Hauptquartier des Nationalen Widerstands in Kiew, dass Russland eine feindliche Übernahme der Ukraine plant.

Foto: RIA Novosti, Alexej Puschkow

Globist

Nachrichten von Globist

No comment

    Leave a Response