Von der Schule in den Krieg? Wie die Bundeswehr um Jugendliche wirbt und der Widerstand dagegen

Embed video: 

Um weiterhin weltweit operieren zu können, benötigt die Bundeswehr jährlich 15.000 neue Rekruten.

Zur Erreichung dieser Zahl werden verstärkt Werbeveranstaltungen in Schulen durchgeführt. Gegenwehr kommt aus den Reihen der Friedensaktivisten: Sie kritisieren die Rekrutierungsversuche der Bundeswehr bei Schulkindern.

Quelle

Globist

Nachrichten von Globist

No comment

    Leave a Response