Alternative für Deutschland

The SoundCloud content at https://soundcloud.com/sputnik-de/eva-hogl-uber-koln-und-das-projekt-multi-kulti is not available, or it is set to private.

Nach den Übergriffen in Köln geht es nun für Staat und Gesellschaft darum, sich umso mehr für Recht und Sicherheit im Lande einzusetzen, so die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Eva Högl. Sie ist gegen „Rabatt“ für etwaige ausländische Täter und für AfD-Beobachtung durch Verfassungsschutz. Ein Interview.