Aufmarsch

Das sonderbare Timing der sächsischen Justiz im Fall von Bodo RamelowIm Jahr 2010 hat ein Politiker der Linkspartei sich an der Blockade eines Neonazi-Aufmarsches in Dresden beteiligt. Das Verfahren wurde wegen Geringfügigkeit eingestellt.