Ausnahmezustand

Die französische Verfassung wird einer Revision unterzogen. Der Ausnahmezustand soll nicht mehr auf nur 12 Tage und maximal vier Monate Verlängerungszeitraum beschränkt bleiben. Als Grund werden die Pariser Anschläge vom 13. November 2015 angeführt. Aber wie bedroht füllen sich die deutschen Bürger? Sind sie bereit, im Namen der Sicherheit Einschränkungen der Privatsphäre in Kauf zu nehmen? RT Deutsch fragt auf Berlins Straßen nach.

Quelle

Frankfurt im Ausnahmezustand und RT Reporterin Lea Frings mittendrin. Die Atmosphäre vor Ort ist angespannt. Von Tränengasgeschossen über Wasserwerfer-Einsatz bis zu Knüppelschlägen zog die Polizei alle Repressions-Register, damit EZB- Chef Mario Draghi seinen 1,3 Milliarden Prachtbau halbwegs ungestört einweihen konnte.

Quelle