Bombardierungen


Seitdem in der türkischen Stadt Suruc ein Anschlag gegen die Jugendpartei der Sozialisten verübt wurde, eskalieren Spannungen zwischen der Türkei und der Arbeiterpartei Kurdistans, der PKK. Die Türkei erklärt, den Islamischen Staat bekämpfen zu wollen, bombardiert aber gezielt Stellungen der PKK, die bisher schlagkräftigste Gruppierung gegen den IS, und ist gewillt die NATO mit in den Konflikt zu ziehen. Doch wer steckt tatsächlich hinter dem Attentat von Suruc? Ein Kommentar von RT-Reporter Nicolaj Gericke.


Öl-Depot nahe Kiew steht weiter in Flammen - Welche Gefahren drohen den drei Millionen Einwohnern der Region, die durch den Großbrand betroffen sind?

Die Bombardierungen des US-Verbündeten Saudi-Arabien provozieren eine humanitäre Katastrophe und befördern den Vormarsch von Al-Kaida im Jemen

Irrungen und Wirrungen zur „Zwangsgebühr“ der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten

Montag bis Freitag – 19.30 Uhr