Handelsschiff

Provokation oder Versehen? Die Spannungen zwischen der Türkei und Russland halten an. Am Sonntag kam es im Ägäischen Meer zu einem bewaffneten Vorfall. Ein vor Anker liegendes russisches Kriegsschiff sah sich gezwungen Warnschüsse abzugeben, als ein türkisches Fischerboot sich der Fregatte näherte und auf Funkrufe nicht reagierte. Heute ereignete sich ein weiterer Vorfall im Schwarzen Meer. Ein Handelsschiff unter türkischen Flagge behinderte die Fahrt eines russischen Konvois, der eine schwimmende Bohrinsel transportierte.