Hollande


Nach den Terroranschlägen am vergangenen Freitag ist Frankreich im Ausnahmezustand und die Militarisierung des Landes schreitet voran. Der französische Präsident François Hollande rief umgehend Notstand aus und erklärte, dass dieser mindestens drei Monate wirksam sein wird. Währenddessen warnt der französische Premierminister Manuel Valls vor weiteren Terroranschlägen im Land.


Moskauer-Gespräche - Hoffnung auf Durchbruch in der Ukraine-Krise? [E 60]

Prof. Dr. Schulze, Politikwissenschaftler, zum Thema „Europäischer Alleingang oder keine Entscheidungsgewalt ohne die USA?“

Christoph Hörstel, Regierungs- und Unternehmensberater, zum Thema „ In welcher Beziehung steht die Münchner-Sicherheitskonferenz zur Politik?“