Jahresrückblick

Der Krieg kehrt heim nach Europa. Nach 70 Jahren weitgehenden Friedens und eines gesicherten Wohlstandes sind Krisen, die man lange Zeit nur aus dem Fernsehen kannte, vor unseren Haustüren angekommen. Immer noch brennt der Osten der Ukraine, auch in Syrien konnte das Blutvergießen nicht beendet werden. Zur anhaltenden wirtschaftlichen Stagnation und vermehrtem Terror in den Städten kommt nun auch die Herausforderung eines millionenfachen Flüchtlingselends, das Europa erreicht hat. RT Deutsch ließ das Jahr 2015 Revue passieren und stellt die Video-Redaktion hinter den Kullisen vor.


DER FEHLENDE PART

Schuld sind immer die Anderen - die Buh-Männer von 2014.
Was lief dieses Jahr falsch? Wolfgang Bittners persönliches 2014.
Ein Jahresrückblick in Bildern: Schnell, laut und bunt. Von Ruptly.

Von Montag bis Freitag 19:30 Uhr

Vom Beginn der Ukraine-Krise und eines neuen Kalten-Krieges über die Massenproteste in den USA gegen rassistische Polizeigewalt und der Aufhebung des US-Embargos gegen Kuba bis zum Aufstieg des Islamischen Staates wurden wir alle 2014 Zeugen von weitreichenden geschichtlichen Ereignissen. RT fasst das Jahr mit exklusivem Filmmaterial zusammen.