Kollaps


In der Sendung:

Eine ehemalige Mitarbeiterin eines Heims für Asylbewerber berichtet gegenüber RT Deutsch von den untragbaren Lebensbedingungen in der Einrichtung. Schockiert von dem Erlebten, veröffentlichte "Biggi" (Name geändert), ein Video, um die Öffentlichkeit auf diese Missstände aufmerksam zu machen. Zuvor hatte sie bereits versucht, den Weg über Behörden zu gehen, doch diese ignorierten die Problematik und versuchten die Missstände vor der Öffentlichkeit verbergen. Nun wurde "Biggi" gekündigt.


In der Sendung:

Bundeskanzlerin Merkel besuchte gestern Russland und legte dort einen Kranz am Grab des unbekannten Soldaten nieder. Wenig diplomatisch eröffnete die Regierungschefin erneut die Debatte um die Krim und sprach von einer "verbrecherischen und völkerrechtswidrigen Annexion" durch Russland

share

Angesichts des aktuellen Abfall des Rubels prophezeien westliche Medien reihenweise der russischen Wirtschaft einen Absturz wie zu Zeiten der Krise von 1998. Die wirtschaftlichen und finanziellen Fundamentaldaten aber widersprechen dieser Einschätzung. Eine Analyse.