Lawrow

share

Alle Flüchtlinge in der EU als Syrer präsentieren zu wollen, ist laut dem Außenminister Russlands, Sergej Lawrow, eine Verdrehung der Tatsachen und reine Volksverdummung.

Lawrow in Paris - Das Normandie-Quartett wieder vereint in Paris

Neben Militär- nun auch Bildungsoffensive? IS eröffnet englischsprachige Schulen

Prof. Dr. Werner Patzelt, Lehrstuhl für politische Systeme TU Dresden, zum Thema „Seid ihr bereit für die Revolution? Oder ist das nur politische Romantik?“

Montag – Freitag 19:30 Uhr

Quelle

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat bei seinem Redebeitrag im Rahmen der Münchner Sicherheitskonferenz den „US-amerikanischen und europäischen Partnern“ vorgeworfen, dass sie auf jeder Stufe des Konfliktes weiter eskaliert hätten. Als Beispiel nannte er die Weigerung der EU, die russischen Bedenken hinsichtlich des EU-Ukraine Assoziierungsabkommens zu diskutieren. Gleichzeitig betonte er die russische Bereitschaft zu einer Friedenslösung unter Respektierung der territorialen Einheit der Ukraine.

share

Der Westen „ermuntert“ laut Russlands Außenminister Sergej Lawrow mit allen Mitteln „die Kriegspartei in Kiew“ ihren aggressiven Kurs in der Ostukraine fortzusetzen.