Luftwaffe

share

Der Kreml hat Berichte über angebliche zivile Opfer bei den russischen Bombardements in Nord-Syrien als unglaubwürdig zurückgewiesen.

Kanal France 2 veranschaulicht die «Erfolge» der französischen Luftwaffe mit russischen Video von VKS (militärischen Weltraumstreitkräfte)

share

Raketen- und Bombenangriffe der russischen Luftwaffe haben es der syrischen Armee ermöglicht, rund 50 Städte und Siedlungen von den Terroristen zu befreien. Das teilte Generaloberst Andrej Kartapolow vom russischen Generalstab am Freitag in Moskau mit.


In der Sendung:

Anissa Naouai, RT-Moderatorin von "In the Now", zugeschaltet aus Moskau im Gespräch über "Die Beschränktheit und vermeintliche Erhabenheit der Mainstream-Medien gegenüber RT".

Peter Haisenko war 30 Jahre lang Lufthansa-Pilot. Im RT Deutsch-Interview fasst er die wenigen Erkenntnisse zum Germanwings-Absturz zusammen.

Immer Montag bis Freitag 19:30 Uhr

Heute bei Jasmin Kosubek im Studio:

Der Autor Ernst Wolff zu seinem Buch "Weltmacht IWF - Chronik eines Raubzuges"
Oberstleutnant a. D. der Luftwaffe Jochen Scholz zum Aufruf "Wieder Krieg in Europa? Nicht in unserem Namen!"
Hillary 2016 - Der amerikanische Traum ist in Gefahr

Quelle