Markus Gärtner

Unter dem Motto „Die 4. industrielle Revolution“ findet im idyllischen schweizerischen Städtchen Davos erneut das Weltwirtschaftsforum statt. Unter den Teilnehmern dominieren ausgewählte Spitzenvertreter aus Wirtschaft, Politik, Medien und Wissenschaft. Hier werden wichtige Themen diskutiert und Entscheidungen getroffen, oft unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Das alljährlich organisierte Treffen steht daher regelmäßig in Kritik und bietet immer wieder Anlass zu öffentlichen Protesten. RT-Moderatorin Jasmin Kosubek spricht mit Prof. Dr.


In der Sendung:

Daniele Ganser, Schweizer Historiker und Friedensforscher, im Gespräch über den kürzlich erschienenen Dokumentarfilm „Die dunkle Seite der Wikipedia“.

Markus Gärtner, Publizist, stellt im Skype-Interview sein neuestes Buch „Lügenpresse“ vor. Dort belegt er die seit Jahren andauernde Manipulation der Leser an Hunderten von Beispielen.

Montag, Mittwoch und Freitag – 19.30 Uhr