Menschenrechte ohne Grenzen


Montag bis Freitag, 19.30 Uhr

Heute in der Sendung:

Zlatko Percinic, Blogger, über den Missbrauch einer OSZE-Veranstaltung für anti-russische Agitation

Dr. Norman Spreng, Autor des Buches „Putin-Versteher“, über europäische Beschuldigungen, der russische Präsident Wladimir Putin wolle die Europäische Union spalten.


In der Sendung:

Harald Glöde, Vorstand von borderline-europe (Menschenrechte ohne Grenzen), zum Thema „Europas Mitverantwortung am Flüchtlingsdrama im Mittelmeer“

Anton Geraschenko, Chef-Berater des ukrainischen Innenministeriums, hat eine Gratis-App zur Denunziation und Katalogisierung aller „Volksfeinde“ der Ukraine erstellt