RT Deutsch

share

Eine Grafik mit RT Deutsch Logo über angebliche Querfinanzierungen der Antifa durch Bundesregierung und Bundestagsparteien macht in den sozialen Netzwerken die Runde. Die Grafik ist aufgrund ihres Inhalts und des sichtbar reinkopierten RT-Logos schnell als Fälschung auszumachen. Das hält die TAZ aber nicht davon ab, ihren Lesern besagtes Organigramm als tatsächliches RT Deutsch-Produkt zu verkaufen.


Katrin Oerthel - Von Pegida zur direkten Demokratie[E 67]

Die “bösen Jungs” Europas – Putin und Orban treffen sich in Ungarn

Kathrin Oertel, ehemaliges Gesicht von Pegida und jetziges der neuen Bewegung „Direkte Demokratie für Europa“ zum Thema „Was passiert mit Pegida ohne Oertel?“

Kosovo: Unabhängigkeitsrausch damals - Bittere Ernüchterung sieben Jahre später


DER FEHLENDE PART

In der Sendung:

Ruptly- Mitarbeiterin Denise Reese, live in Paris, zu "Frankreich - Sie suchten den Märtyrer Tod"
Karin Leukefeld (Buchautorin) und Ender Cetin (Vorsitzender Sehitlik-Moschee) zum Thema "Die Wurzeln des Terrors, eine gespaltene Gesellschaft?"
Clemens Korella, YouTuber, zu "Satire, wo liegen die Grenzen?"

Montag - Freitag 19:30 Uhr


DER FEHLENDE PART:Putin in Kairo- Bye Bye USA [E 62]

Aktham Suliman, Journalist und ehemaliger Deutschland-Korrespondent von Al Jazeera, zum Thema "Wissen die USA tatsächlich welchen Feind sie im Irak bekämpfen?"

Der angeblich einsame Putin auf Staatsbesuch in Ägypten


DER FEHLENDE PART

In der Sendung:
Im Gespräch mit Rainer Rupp (ehemaliger deutscher Agent) zum Thema: "Paris - Die Gewalt eskaliert"
Dr. Andreas von Bülow (Bundesminister a.D.) zu: "Jazenjuk besucht Merkel - Unser Geld nimmt er mit"


Moskauer-Gespräche - Hoffnung auf Durchbruch in der Ukraine-Krise? [E 60]

Prof. Dr. Schulze, Politikwissenschaftler, zum Thema „Europäischer Alleingang oder keine Entscheidungsgewalt ohne die USA?“

Christoph Hörstel, Regierungs- und Unternehmensberater, zum Thema „ In welcher Beziehung steht die Münchner-Sicherheitskonferenz zur Politik?“


DER FEHLENDE PART

Lea Frings spricht mit dem Autor Ernst Wolff über die Einmischung der Bundeskanzlerin in den griechischen Wahlkampf und die Konsequenzen die ein möglicher Austritt des Landes für die EU hätte

NSA WANTS YOU – Der US-Geheimdienst investiert massiv in Computer-Nerds


Der Islamische Staat durch die Augen von Jürgen Todenhöfer [E 59]

Jochen Scholz, Oberstleutnant a.D., zum Thema „Kerry als Geschäftsreisender für die US-Rüstungsindustrie in Kiew?“

Jürgen Todenhöfer nach seinem Aufenthalt bei dem IS im Interview mit Nicolaj Gericke zum Thema „Der IS - man erntet, was man sät“

Seiten