Südamerika

Seit Wochen kursieren in dem verschiedensten Medien kontroverse Videos und Bilder von verhungernden Menschen in der syrischen Stadt Madaja unweit von Damaskus. Dabei wird oftmals nicht überprüft, ob die Bilder tatsächlich aus der besagten Region stammen und ob die von Medien verbreiteten Meldungen die Lage vor Ort wahrheitsgetreu wiedergeben. RT Deutsch-Reporter Nicolaj Gericke zu der Berichterstattung über Madaja.

In der Sendung: Wer zu politischen Zusammenhängen zu viele Fragen stellt, bekommt schnell das Etikett "Verschwörungstheoretiker" angehaftet: RT Deutsch spricht mit Mathias Bröckers, freier Journalist und Gründungs-Mitglied der TAZ, und fragt wie der Begriff als Waffe im politischen Diskurs eingesetzt wird. Zu Wort kommen außerdem der Schweizer Historiker Daniele Ganser, der Autor und ehemalige SPD-Politiker Andreas von Bülow sowie Tommy Hansen, freier Journalist und Herausgeber des unabhängigen Polit-Magazins Free21.