Spiegel

Die Arbeit von Journalisten steht immer stärker in der Kritik. Oft fehlt es an akribischen und tiefgründigen Recherchen. Auch der Rolle als Kontrollinstanz der Politik wird der Journalismus in Deutschland kaum noch gerecht. "Früher war das anderes", sagt der ehemalige Spiegel-Chefredakteur und Buchautor Dirk Koch. In seinem neuen Buch „Der ambulante Schlachthof oder Wie man Politiker wieder das Fürchten lehrt. Die letzten Geheimnisse der Bundesrepublik“ plaudert der langjährige Spiegel-Journalist aus dem Nähkästchen und liest seinen heutigen Kollegen die Leviten.


In der Sendung:

Teil I - Alles nur Putin Trolle – oder ernsthafte Medienkritik?

Mathias Bröckers, Mitbegründer der TAZ und Autor des Buches “Wir sind die Guten”-

Daniel Kerekeš, Redakteur des Informationsportals Die Freiheitsliebe

Wie Mediennutzer belogen und manipuliert werden, enthüllt ein neues Buch von früherem FAZ-Journalisten Udo Ulfkotte.

Die Deutsche Presse schaut in den Spiegel und mag das Bild nicht. [E13]

Heute zu Gast im Studio:

Michael Westphal (politischer Aktivist) zu den Exportschlagern Demokratie und Erdöl.

 

Islam Shabanah (Deutsch-Ägyptische Union für Demokratie) über den widersprüchlichen Umgang des Westens mit der ägyptischen Militärregierung.

 

share

SPIEGELein SPIEGELein an der Elbe -Wieso schreibst du immer nur dasselbe

Wie schafft man es effektiv und effizient ein einst renommiertes Nachrichtenmagazin innerhalb kürzester Zeit von seinen Lesern zu entfremden und in eine inhaltliche und strategische Sackgasse zu führen, Verheizung zahlreicher Chefredakteure inklusive? Ein SPIEGEL-Lehrstück in wenigen Akten.

share

Unabhängiger Journalist Ken Jebsen über die Kriegspropaganda der deutschen Medien, allen voran "Der Spiegel", gegen Russland und Putin, der von allen deutschen und angelsächsischen Medien weltweit für den Abschuß der malaysischen Boeing MH 17 mit fast 300 Menschen an Bord im Himmel über den Osten der Ukraine schuldig gemacht wird.

Quelle: http://www.youtube.com/channel/UC5H_U6z_YhWaEUFG9fqR-qw (Deutschland+Russland)