Terrororganisation

share

Die Kölner Polizei hat den deutschen Staatsangehörigen Shahid Ilgar Oclu S. festgenommen. Er soll von Terroristen in Syrien ausgebildet worden sein.

Nach den Angaben der Bundesanwaltschaft hatte sich der 25-Jährige zwischen November und Mitte Dezember 2013 in Syrien aufgehalten. Zunächst soll er bei der Miliz „Junud al-Sham“ eine Kampfausbildung durchlaufen haben, anschließend sei er zur Terrororganisation „Islamischer Staat“ übergewechselt. Im Dezember 2013 kehrte S. Nach Deutschland zurück.


In Abstimmung mit der syrischen Regierung hat Russland eine Militäroperation in dem Bürgerkriegsland begonnen. Im Studio spricht RT Deutsch-Reporter Nicolaj Gericke mit Said Dudin, dem Gründer von One World Media, über die Unterstützung krimineller Banden und Terrororganisationen durch die NATO und die neue Rolle Saudi-Arabiens in dem Konflikt.