Thomas Fasbender


In der Sendung:

Gestern hielt der russische Präsident Wladimir Putin in Moskau seine jährliche Pressekonferenz ab, auf der rund 1.400 Journalisten anwesend waren. „Ohne Verwendung von 'Plastiksprache' gab es auf die Fragen klare Antworten“ so die Meinung von Dr. Thomas Fasbender, freier Journalist und Unternehmer.


In der Sendung:

Der Abschuss eines russischen Jets vom Typ Su-24 im syrischen Luftraum durch die türkische Armee, wirft einen Schatten auf die Beziehung zwischen Russland und der Türkei. Russlands Präsident Wladimir Putin spricht von einem „Stoß in den Rücken“ und kündigt ernsthafte Konsequenzen an.

RT Deutsch-Reporter Nicolaj Gericke sprach mit dem Bundestagsabgeordneten Alexander Neu (Die Linke) über die Hintergründe dieses politisch äußerst aufgeladenen Falls.


Montag, Mittwoch und Freitag – 19.30 Uhr

Heute in der Sendung: TTIP-Spezial

TTIP I : Schiedsverfahren zwischen transnationalen Investoren und Staat

Neelke Wagner, freie Journalistin, Redakteurin bei Mehr Demokratie e.V. erklärt, warum die Schiedsverfahren einem Geheim-Tribunal gleichen und eine Paralleljustiz schaffen würden.

TTIP II:  Warum man TTIP auch als "Freihandels-NATO" beschreiben kann.


In der Sendung:

Diether Dehm, Bundestagsabgeordnete der Partei „Die Linke“, zum Thema Demokratieabbau

Thomas Fasbender, Publizist und Philosoph, über die politische Opposition in Deutschland und Russland

Bazon Brock, Künstler und Kunsttheoretiker, über das Ideal einer Demokratie und das Scheitern Deutschlands

Montag, Mittwoch und Freitag – 19.30 Uhr


Thomas Fasbender, Betreiber des Portals Deutsch-Russische Wirtschaftsnachrichten, zum Thema „Wie ist die Stimmung vor Ort - Bleibt die Ideologie, sobald es um natürliche Ressourcen geht auf der Strecke?

In Athen versammelten sich heute tausende Demonstranten, um gemeinsam mit dem Linksbündnis Syriza gegen die Austeritäts-Politik der EU zu protestieren. Gleichzeitig trafen sich die Spitzen der EU, um über die Zukunft Griechenlands in der EU und Eurozone zu beraten.

Thomas Fasbender, Journalist und Autor, zu Nemzows Begräbnis und dem politischen Nachspiel
Elsa Rassbach, Anti-Drohnenaktivisten und Filmregisseurin, und Patrick Fey, Sprecher der Bürgerinitiative gegen Fluglärm, zur „Dicken Luft über Ramstein“

Prof. Klaus Peter Nebel, Vorsitzender des Präsidiums des West-Ost-Institut Berlin, zu „Ostukraine: Frieden ist keine Schlagzeile wert.“

Thomas Fasbender, Autor und Journalist zum Thema „Wenn das Nachrichten sein sollen, was ist dann überhaupt Kommentar? Oder gar Meinung?“

Nikos Athanassiadis, Vertreter der Syriza Berlin zum Thema „Schon alle Hoffnungen tot? Oder will man die Hoffnungen tot machen?“

Die Nationale Sicherheitsberaterin des US-Präsidenten bezeichnet Netanjahus baldigen Besuch als „destruktiv“. Und Obama kommt erst gar nicht?